Ehrennadel der Landesgruppe in Bronze für die Kameraden Laux und Roth

Beim Ausbildungswochenende 13.-15.04.2018 in Werdau hatte der Landesvorsitzende Sachsen, Oberstleutnant d.R. Hans-Jürgen Domani, die ehrenvolle Aufgabe zwei verdiente Verbandsmitglieder mit der Ehrennadel in der Landesgruppe Sachsen in Bronze auszuzeichnen. 

Kamerad Oberleutnant d.R. Sebastian Martin Laux war und ist durch seine Befähigung, Sportleistungen im Rahmen dieser Maßnahmen abnehmen zu dürfen, eine wertvolle Unterstützung. Zusätzlich berät er, durch sein aktuelles Sport-Wissen die Organisatoren und sichert so ein fairen und gültigen Wettkampf.
Als Rettungsschwimmer ist er zusätzlich in der Lage für den Verband unkompliziert das Kleiderschwimmen durchzuführen und abzunehmen.

Kamerad Obergefreiter d.R. Siegfried Roth bereichert durch sein Auftreten die Verbandsarbeit der RK Pleißental. Sein Engagement als Funktioner bei Sportveranstaltungen oder als Aushängeschild bei Infoveranstaltungen, auch kurzfristig mitzuhelfen, ist gerade in der heutigen Zeit, wo man schwer Kameraden für diese Art von Maßnahmen findet, nicht hoch genug zu schätzen. Seine guten Kontakte zu der Karriereberatung Zwickau sichern die gute Beziehung zur örtlichen Bundeswehrdienststelle und verhelfen der RK Pleißental und damit dem Verband zu einer besseren Zusammenarbeit bei vergangenen und zukünftigen Veranstaltungen wie Dieser.

Text: TL / Fotos: US

Foto links, links beginnend: OFw d.R. Uwe Schwarzenberger, OL d.R. Sebastian Martin Laux, OTL d.R. Hans-Jürgen Domani (Landesvorsitzender Sachsen)
Foto rechts, links beginnend: OTL d.R. Hans-Jürgen Domani (Landesvorsitzender Sachsen), Obergefreiter d.R. Siegfried Roth, L d.R. Janko Schubert